Die hier aufgeführten, externen Links öffnen sich in einem neuen Fenster!

§ 1 Allgemeines und der Geltungsbereich der Homepage

(1) Die folgenden Vertragsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen Michael Andes und den Verbrauchern und Unternehmern (im folgenden "Kunde" genannt), die das Internetangebot von Michael Andes nutzen. Die AGB betreffen die Nutzung der Website europas-handelshaus.com, buerger-buero.de, 3-2-1deins.net, europas-handelshaus.de, europas-handelshaus.eu und alle zu diesen Domains gehörenden Subdomains. Abweichende Regelungen haben nur dann Geltung, wenn sie zwischen mir und dem Kunde schriftlich vereinbart wurden. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung. Die Vertragssprache ist Deutsch.

(2) Kunden im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, die mit Michael Andes in Geschäftsbeziehungen treten, ohne dass dies ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

(3) Kunden im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche und juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit mit Michael Andes in eine Geschäftsbeziehung treten.

 

§ 2 Schalten von Anzeigen

(1) Der Kunde muss zur Veröffentlichung einer Anzeige die Daten zu seiner Person, wahrheitsgemäß und vollständig angeben.

(2) Der Kunde muss meine AGB's akzeptieren.

(3) Standard-Anzeigen eines Kunden sind bei mir kostenlos!

(4) Es dürfen Anzeigen von privaten und gewerblichen Kunden eingereicht werden.

§ 2.1 Inhalte der Anzeigen

(1) Die Anzeigen müssen zu meiner Webseite passen.

(2) Der Kunde ist verpflichtet sein Angebot/ sein Gesuch vollständig und wahrheitsgemäss zu beschreiben. Als Anzeigentext darf nicht allein der Verweis ( Link ) auf eine andere Webseite eingetragen werden.

(3) Die Verantwortung für Anzeigentexte sowie Bilder liegen allein beim Kunden. Ich übernehme keinerlei Haftung oder Gewährleistung für durch dritte Personen veröffentlichte Anzeigen und deren inhalte.

(4) Es ist nicht erlaubt Texte und Bilder zu verwenden, die aus dem Internet, aus Printmedien oder anderen Quellen kopiert wurden. Es düfen ausschliessklich selbst angefertigte Bilder und Texte für Anzeigen genutzt werden.

(5) Ich behalte mir vor Texte zu ändern oder zu kürzen, die Veröffentlichung von Texten und Bildern zu verweigern oder diese nachträglich zu löschen, insbesondere dann, wenn mir von Seiten dritter ein Verstoss gegen meine AGB's gemeldet wird.

(6) Folgende Artikel dürfen über mein Anzeigenportal nicht angeboten werden: - Artikel, deren Verkauf Urheberrechte oder gewerbliche Schutzrechte verletzt. - Artikel, die gegen deutsches Recht oder die deutsche Verfassung verstossen. - Jugendgefährdende, gewaltverherrlichende, diskriminierende und pornografische Artikel. - Gesundheitsgefährdende Stoffe, Medikamente und Chemikalien. - Waffen im Sinne des Waffengesetzes und Explosivstoffe. - Geschützte Tierarten, Pflanzen und daraus hergestellte Produkte. - Menschliche oder tierische Organe und Körperteile. - Propagandaartikel verbotener Gruppen und Organisationen.

(7) Ich übernehme keinerlei Garantie für die inhaltliche Richtigkeit oder Aktualität von Anzeigen oder deren rechliche Zulässigkeit.

§ 2.2 Ausschluss

(1) Ich hafte nicht für die Identität, Seriösität, das Verhalten oder die Leistungsbereitschaft eines Kunden.

(2) Ich garantiere keine hundertprozentige Verfügbarkeit meines Dienstes.

(3) Ich behalte mir vor, jederzeit und ohne Ankündigung die AGB`s zu ändern oder zu ergänzen oder meinen Dienst einzustellen.

(4) Es besteht kein Rechtsanspruch auf Nutzung meines Dienstes. Ich behalten mir vor, einzelne Kunden von der Nutzung meines Dienstes auszuschliessen.

§ 2.3 Abmahnungen

Im Falle von Streitigkeiten, Wettbewerbs rechtlichen oder ähnlichen Problemen, bitte ich Sie, zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreite und Kosten, mich bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit mir, wird im Sinne der Schadenminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

 

§ 3 Rechtswahl, Gerichtsstand

(1) Alle Streitigkeiten aus diesem Rechtsverhältnis unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. Die Geltung von UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen.

(2) Ist der Käufer Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz von Michael Andes. Dasselbe gilt, wenn der Käufer keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder der Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.

 

§ 4 Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches meinerseits liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem ich von den Inhalten Kenntnis hat und es mir technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Hiermit erkläre ich ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten habe ich keinerlei Einfluss. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

 

§ 5 Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser AGB Ungültig oder undurchsetzbar sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen dieser AGB hiervon unberührt, es sei denn, dass durch den Wegfall einzelner Klauseln eine Vertragspartei so unzumutbar benachteiligt würde, dass ihr ein Festhalten am Vertrag nicht mehr zugemutet werden kann.